• maria

Zusammen mischen, was nicht zusammen gehört? 🤔

Ich denke, dass #Kreativität und "klassisches" #Projektmanagement sehr gut miteinander können.


Durch Kreativität im #Projekt entstehen einige offensichtliche und viele weniger offensichtliche Vorteile:


🌟 Emotionales #Engagement ➡️ die Aussicht auf signifikante #Veränderung [sei diese theoretisch oder praktisch] führt dazu, dass die Menschen im Projekt emotional verbunden bleiben.


🌟 Neue #Ideen generieren + Kreativität kann durchaus destruktiv sein ➡️ sie stellt den StatusQuo in Frage und fördert das #Projektteam ständig nach neuen Ansätzen zu suchen, um den Projekterfolg zu sichern.


🌟 #Teambuilding ➡️ kreative Ansätze steigern das Engagement. Die Menschen entwickeln sich von Einzelpersonen-Ansammlung zum pulsierenden Team. Gemeinsam offen und emotional zu diskutieren, zu stauen, oder zu schimpfen 😉 gibt einem das Gefühl, Teil von etwas Größerem als sich selbst zu sein.


🌟 #Wissen nutzen ➡️ Das Wissen um des Wissens willen anzuhäufen ist zwar OK, aber ein Vorteil ergibt sich nur dann, wenn es mit Kreativität kombiniert wird. Kreativität dient als Katalysator, das vorhandene Wissen im Projekt tatsächlich umzusetzen. Wissen erzeugt mehr Wissen, Kreativität - mehr Kreativität. 🚀


Habe ich etwas vergessen? ➡️ Let*s talk!

  • LinkedIn - White Circle
  • YouTube - White Circle
  • Instagram - White Circle
  • Facebook - Grey Circle

©2019 by Hohenauer Personality & Enterprise e.U. | 2340 Mödling | Österreich

Impressum

...nimmt_Button+Slogan_lang_HGw_für dunk